Balancieren & Geschicklichkeit

Balancieren & Geschicklichkeit – der Gleichgewichtssinn wird oft unterschätzt. Dabei haben es Kinder mit einem guten Gleichgewichtssinn in vieler Hinsicht leichter: Sie können besser krabbeln, hüpfen, klettern oder Rad fahren.

Einige Fachleute meinen sogar, sie seien später auch besser in Rechtschreibung und Mathe, denn der Gleichgewichtssinn ist der früheste aller Sinne und damit Grundlage für die Entwicklung und Verknüpfung diverser Schaltstellen im Gehirn

Ein guter Gleichgewichtssinn verbessert die schulische Leistungsfähigkeit von Kindern, deshalb bieten wir Ihnen zum Thema Balancieren und Geschicklichkeit die nötigen Produkte und das Gleichgewichtstraining kann direkt beginnen, wenn das Kind seine ersten Schritte sicher gehen kann. Unterschiedliche Böden und das passende Spielzeug sorgen dann dafür, dass der Gleichgewichtssinn fast von allen trainiert wird.

Mit leuchtenden Augen stürzen sich die Kleinen auf rot lackierte Roller, bunte Bewegungsbretter und Wippen – gut so! Rollen, Gleiten und Balancieren sind hervorragende Übungen für das Gleichgewichtstraining. Auch Hüpfen, Springen und Schaukeln sind hilfreich. Denn Kinder, die ihren Körper schnell und gut stabilisieren können, flitzen den anderen auch später davon: „Rollen und Gleiten sind wichtige Transferfähigkeiten

Es wurden keine Produkte gefunden, die Ihrer Auswahl entsprechen.

Menü